Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Praxisinformation

Wegen anstehender technischer Arbeiten ist unsere Praxis in der Zeit von Dienstag 25.05.21 bis Freitag 04.06.21 geschlossen.
Unsere ärztliche Vertretung für dringende Fälle entnehmen Sie bitte unserer Telefonansage unter der Telefonnummer 0621 - 300 133 0.

Ihr Praxisteam

 

Nutzen Sie gerne unseren  für die Anfrage eines Termins für Augenoperationen, OP-Voruntersuchungen oder OP-Beratungen. Für die Terminanfrage wegen Makuladegeneration haben wir ebenfalls ein Formular eingerichtet, mit dem Sie uns eine Rückrufbitte für den nächstmöglichen Termin übermitteln können.

Für alle anderen Anfragen vereinbaren Sie bitte weiterhin stets selbst  einen Termin. Wir sind telefonisch besonders in den späten Nachmittagsstunden gerne für Sie erreichbar.
 

Montag

8.00 13.00 Uhr und

14.00 – 18.30 Uhr

Dienstag

8.00 – 13.00 Uhr und

14.00 – 18.30 Uhr

Mittwoch

8.00 – 13.00 Uhr und

14.00 – 18.30 Uhr

Donnerstag

8.00 – 13.00 Uhr und

14.00 – 18.30 Uhr

Freitag

8.00 – 17.00 Uhr

 
 

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass viele Augenuntersuchungen in mehreren Schritten ablaufen und daher zeitaufwändig sind. Dies gilt insbesondere bei Kindern und bei Operationsvoruntersuchungen. Bitte planen Sie daher ausreichend Zeit ein.

Aktuelle Praxis-Information

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

anbei möchten wir Ihnen folgende aktuelle Informationen geben:

Telematik-Infrastruktur und neue Kartenlesegeräte

Durch die von der KV neu eingeführten Telematik-Infrastruktur für elektronischen Versichertendatenabgleich ergeben sich überregional leider ungewollte zeitaufwendige Herausforderungen im Praxisablauf.

Wir bitten unsere Patienten, Verzögerungen bei der Terminvergabe am Telefon und bei der Patientenanmeldung in der Praxis zu entschuldigen.

Die KV-Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom sind bemüht Abhilfe zu schaffen und durch Hard- und Software-Updates die bestehenden Funktionseinschränkungen zu beheben.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Coronavirus-Pandemie

Unsere Sprechstunden können wir in vollem Leistungsumfang anbieten, um Sie bestmöglich medizinisch zu versorgen.

Gleichzeitig wollen wir konsequent durch Umsicht, Rücksicht und bestmögliche Abläufe eine erneute Infektionsgefährdung gerade für unsere älteren Patienten und unser medizinisches Personal soweit wie möglich minimieren. Für die maximale Reduzierung eines potentiellen Infektionsrisikos im Operationszentrum und in der Praxis ist durch die bereits etablierten Hygienemaßnahmen in bestmöglicher Weise gesorgt. 

Ihr Besuch in der Praxis

Wir versuchen zeitlich, so gut wie möglich zu planen. Nicht immer lassen sich unvorhersehbare Situationen oder Verzögerungen im Ablauf vermeiden, um Abstandsnormen konsequent umzusetzen, auch wenn unsere räumliche Kapazität vergleichsweise groß ist.

Bei Praxisbesuchen bitten wir deshalb Ihre Begleitpersonen, soweit möglich außerhalb der Praxis zu warten. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und desinfizieren Sie die Hände beim Eingang.

Kindersprechstunde

Bitte bringen Sie möglichst nur das zu untersuchende Kind. Sofern diagnostisch nicht zwingend erforderlich, werden wir für Untersuchungen mit Pupillenerweiterung einen separaten Termin vorschlagen, um den Aufenthalt in der Praxis zu verkürzen. 

Ambulante Augenoperationen

können ohne Einschränkung geplant und durchgeführt werden.

Insbesondere jene Eingriffe und Operationen, deren zeitlicher Aufschub das Risiko einer dauerhaften Verschlechterung der Erkrankung und des Sehvermögens birgt, sollten nicht verlegt werden.

Weiterhin gilt allgemein:

Bitte verschieben sie Ihren Praxisbesuch,

  • wenn Sie an Erkältungs- oder grippeähnlichen Symptomen leiden bzw. Symptome haben, die auf das Coronavirus deuten, wie z. B. Husten, erhöhte Temperatur, Fieber, Kurzatmigkeit, Störung des Geruchs-/Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf-und Gliederschmerzen.
  • wenn Sie Kontakt mit Menschen hatten, die diese Symptome haben und / oder bei denen das Virus in einem Test nachgewiesen wurde
  • wenn Sie eines der vom RKI ausgewiesenen Risikogebiete bereist haben.

In solchen Fällen bitten wir um Ihre Nachricht und stehen für eine Neuterminierung gerne zur Verfügung.

Das weitere Vorgehen sollten Sie dann mit Ihrem Hausarzt besprechen.

 

Termine

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0621 3001330 oder bei situationsbedingt hohem Telefonaufkommen per Mail unter m7@augen-im-quadrat.de . Zusätzlich haben wir für und Makuladegeneration ein Formular  erstellt.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.